NULL

Coworking? Das ist doch was für Hipster, oder?!

codeks – Working People

2019

Story
Kernbotschaft & Tonalität
Claim

Design
Editorial Design
Fotografie

Interaktion
Kampagne

Das codeks ist mit über 2.000 qm Wuppertals größter Coworking Space. Doch viele können mit Coworking noch nicht viel anfangen und verbinden damit eher Berliner Start Ups als die Arbeitswelt in Wuppertaler Unternehmen. Um das zu ändern, haben wir eine Kampagne entwickelt, die den Kern des Arbeitens und somit auch des Coworkings in den Fokus stellt: den Menschen und seine ganz individuelle Art zu arbeiten. Coworking rückt so näher an den eigenen Arbeitsalltag.

Die Kampagne wurde dafür in die Bereiche „Arbeiten“ und „Mensch“ aufgeteilt und in zwei Phasen ausgespielt. Diese Aufteilung spiegelt sich auch in der Bildwelt wieder. Die erste Phase zeigt die Schreibtische ausgewählter Coworker und in der zweiten Kampagnenphase mit Portraits der Coworker, wer an den Schreibtischen arbeitet.
 
Der von uns für die Kampagne entwickelte Claim „Arbeite wie DU bist!“ bringt den Kern des Arbeitens in einem Coworking Space auf den Punkt: auch wenn die Schreibtische erst einmal alle gleich sind, kannt man sich hier frei entfalten (und dadurch produktiver arbeiten).
 
Der Claim wird durch den Hashtag #letsworktogether ergänzt. Der Hashtag, den es seit Gründung des codeks gibt, dient als Aufforderung zum Arbeiten im codeks und wird durch die Verwendung in Kombination mit dem Kampagnen-Claim als zentraler Hashtag positioniert und gestärkt.

NULL
NULL

Kampagnen-Phase 1

Für die erste Phase wurden den Schreibtischen Wörter zugeordnet, die beschreiben, was denjenigen ausmacht, der dort arbeitet. Das Besondere hierbei ist, dass alle Wörter mit „tisch“ enden, wie zum Beispiel „bürokratisch“.

NULL
NULL
NULL
NULL
NULL

Kampagnen-Phase 2

Begleitend zur zweiten Phase wurden Interviews mit den Coworkern geführt, in denen sie beschrieben haben, warum sie im codeks arbeiten und was es für sie besonders macht. Daraus wurden die Statements der zweiten Phase extrahiert.

Während es für die erste Phase auch Printmedien wie Plakate und Postkarten mit den Schreibtischen gab, fand die zweite Phase der Kampagne ausschließlich über Social Media (Facebook und Instagram) statt.

Zum Abschluss wurde die Kampagne mit einem Flyer abgerundet. In dem Faltflyer entdeckt man beim Auffalten auf der einen Seite die unterschiedlichen Facetten und Fakten rund um das codeks. Für die zweite Seite haben wir einen Schreibtisch-Typen-Test entwickelt, der augenzwinkernd mit den Schreibtisch-Typen spielt und diese mit codeks-Facts verknüpft. Der natürlich nicht wirklich ernst gemeinte Test führt am Ende auch immer zum gemütlichen Feierabendbier. Na dann Prost!

NULL
NULL
NULL
NULL

Nächstes Projekt